Es scheint wohl, dass ich zum Missionar geboren wurde, denn kurz nach meiner Geburt in Vals am 25. April 1944 ging es „auf Reisen" in die Pfarrkirche St. Jodok, wo ich auf den Namen Josef Georg getauft wurde. Ich hatte 6 ältere Geschwister, drei sind noch nachgekommen, zehn im Ganzen: sechs Mädchen und vier Buben sind wir aufgewachsen.

Schon mit zwölf Jahren ging es „auf Reisen", zuerst ins Missionshaus Absam. Ich spürte, dass ich Missionar werden wollte. Ein paar Jahre später ging es nach Holland, wo ich eine Baumeister Ausbildung machte. Meine erste Missionar-Ausbildung schloss ich mit der Lehrer Ausbildung in England ab.

1969 bekam ich meine erste Missionsbestimmung als Lehrer in technischen Fächern (technisches Zeichnen und Holzbearbeitung) in einer Mittelschule in Tambunan, Sabah. (Dies war derselbe Ort, wo der Frühmesser von Thaur, Pfr. Staudacher gearbeitet hatte! Ein Zufall?) Es war eine schöne und wichtige Aufgabe für ein Entwicklungsland wie Malaysia, aber die Politik hatte dafür keine Rücksicht. Laut dem neuen Islamisierungs Programm des Landes, sollten alle Missionare das Land sofort verlassen. 1972 nach drei Jahr musste ich also zurück nach Österreich. Viele Mitbrüder wurden eingesperrt und ausgewiesen.

Zwischen 1972 und 1980 machte ich Matura und beendete mein Theologie Studium in unserer Ordensuniversität in Mill Hill, England. Am 12. Juli 1980 wurde ich in der Pfarrkirche von St. Jodok von Dr. Paulus Rusch zu Priester geweiht. Am Tag darauf feierte ich dort mit der Pfarre und vielen Freunden in einem großen Fest meine erste Hl. Messe.

Im September 1980 begann mein nächster Missionseinsatz in Sarawak, Malaysia. Ich bekam eine Pfarre, die ein Südtiroler Missionar geführt hatte. Hier habe ich elf Jahre gearbeitet, seine Arbeit fortgesetzt und vor allem die Mitarbeit von Laien als Katecheten und Gottesdienst Leitern gefördert. Nach dem Fremdengesetz musste ich in 1992 Malaysia wiederum verlassen und kam so zurück nach Österreich.

Es folgten Jahre im pastoralen Einsatz in Tirol als Dekanatsjugend Seelsorger in Hall, als Pfarradministrator in Rum (1983) und Rektor im Missionshaus Absam (1995-2001). Später wurde ich gefragt als Pfarradministrator in Absam-Eichat zu arbeiten.

2002 wurde ich noch einmal auf einen Missionseinsatz in den Philippinen gerufen als Rektor in einem Missionar Vorbereitungs-Seminar in Iloilo. Es war wiederum eine ganz andere Erfahrung. Unsere Aufgabe dort war einheimische zu Missionaren auszubilden, die unsere Arbeit in der Weltkirche fortsetzen werden. Nach vier Jahren kam ich zurück nach Tirol.

Nach einem Kurz-Einsatz in der Pfarre Maria Himmelfahrt Schwaz (2007), arbeitete ich sieben Jahre in den Pfarren Ober und Unterleutasch. Missionare versprechen, dass sie bereit sind, dorthin zu gehen, wo sie gerufen werden. Und so wurde ich noch einmal gerufen in Rom unsere Prokura zu übernehmen und auszubauen. Ich habe diese Arbeit abgeschlossen und bin somit frei für einen neuen Einsatz in der Heimat. Diesmal wurde ich gefragt im Seelsorgeraum Thaur-Absam-Eichat im pastoralen Team als Vikar mitzuarbeiten. Wird dies nun mein letzter Einsatz sein, wie für Missionar und Frühmesser Staudacher, der auch in Sabah, Malaysia begonnen hat? Zeit und Zukunft liegen in Gottes gütigen Händen.

Aktuelle Termine

20. Dez 2018, 06:00 Uhr
Basilika


Rorate

Details

20. Dez 2018, 14:30 Uhr
Pfarrhaus, Raum St. Michael


Senior kreativ

22. Dez 2018, 19:00 Uhr
Basilika Absam


Sonntag-Vorabendmesse

Adresse


Pfarrbüro Absam St. Michael
Walburga-Schindl-Straße 20
A-6067 Absam
Österreich
Tel.: +43 5223 57164
Fax: +43 5223 57164-4

pfarre-stmichael@aon.at


Pfarrladen


Öffnungszeiten

Mo 14-18 Uhr

Di, Mi, Do, Fr und Sa 10-12 Uhr und 14-18 Uhr

Sonn- und Feiertag 11-18 Uhr

mehr dazu...


Seelsorgeraum


Gemeinsam am Weg sein ... 
Unser Seelsorgsraum Absam-Thaur-Eichat

Pfarre Thaur
Pfarre Absam-Eichat

 


Volltextsuche


Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist. Frei nach dem Motto: "Wer suchet, der findet (Mt 7,7)"!

Pfarre Absam Dorf

powered by webEdition CMS